Regionale Schule mit Grundschule Wesenberg

die Schule mit dem grünen Klassenzimmer

Spendenlauf 2017

Wesenberger Schüler erlaufen sich Spenden für Hof und Caféteria

Elias Schulz aus der 2. Klasse der Regionalen Schule mit Grundschule in Wesenberg war der Schnellste beim zum dritten Mal ausgetragenen Spendenlauf am Sonnabend, initiiert vom Schulverein. Rund 30 Mädchen und Jungen fast ausschließlich aus den unteren Klassen machten sich auf den etwa 400 Meter langen Rundkurs um das Schulgebäude. Elias brachte es am Ende mit weiteren Mitschülern auf stolze 19 Runden, wobei die letzte Runde im Sprint entschieden wurde. Sonst wären die Schüler wohl noch weiter gelaufen. Auf dem 2. Platz landete Lina Ulrich aus der 4. Klasse, gefolgt von Jannica Dietz aus der 3. Klasse.

Elias Schulz, Lina Ulrich und Jannica Dietz (von links) belegten die ersten drei Plätze. Foto: Willi Buchert

Ältere Schüler halfen bei Organisation und Durchführung. Auch viele Großeltern und Eltern hatten sich zu der liebevoll vorbereiteten Veranstaltung eingefunden, um ihre Sprösslinge anzufeuern, Kaffee, Kuchen und Bratwürsten zuzusprechen und natürlich die Portemonnaies zu zücken. Schließlich kamen um die 1400 Euro zusammen.

Natürlich hatte es vorweg eine ordentliche Erwärmung gegeben, bevor es unter Führung von Michael Schöniger, Ehemann von Schulleiterin Mandy Schöniger, auf die Strecke ging. „Von dem eingenommenen Geld wollen wir unseren Schulhof und die Caféteria weiter verschönern“, sagte mir die Schul-Chefin. „Die Spenden können wir gut gebrauchen“, freute sich Peter Hocke als Vorsitzender des rührigen Schulverens. Nachdem im vergangenen Jahr die traditionelle „Showtime“ in der Vorweihnachtszeit abgesagt werden musste (Strelitzius berichtete), hatte sich das auch auf der Einnahmenseite bemerkbar gemacht.

von Andre Gross - Strelizius